Zum Inhalt springen

Kategorie: Zum Thema Haus

So klappt es mit dem Exposé für die Immobilie

estate-152518_640Ein erfolgreicher Immobilienverkauf beginnt schon mit dem richtigen Aufsetzen des Exposés. Hier gibt es einige Punkte zu beachten, um eine möglichst große potentielle Käuferschaft anzusprechen. Mit einem Exposé stehen und fallen die Vermittlungschancen, daher sollte man wissen, was zu tun ist.

Verschiedene Punkte sind zu beachten

Die eigene Anzeige ist meist nur eine unter vielen. Daher gilt es, den Leser schnell zu fesseln und ihn auf die Immobilie aufmerksam zu machen. Dies geht mittels einer aussagekräftigen Überschrift. Kurz sollte sie sein, dafür aber umso prägnanter. Der Blick des Lesers verweilt meist nur einen kurzen Moment auf den jeweiligen Überschriften. Dies muss ausreichen, um ihm zum Anklicken der Anzeige zu bewegen. Die Überschrift darf gern kreativ sein, sollte aber kurz gehalten werden und natürlich immer auch das Zusammenfassen, was tatsächlich in der Anzeige steht und der Wahrheit entspricht. Etwas länger als die Überschrift fällt schließlich natürlich das Exposé an sich aus.

Kommentare geschlossen

Treppenschutzgitter schützt Kinder

Mit einem Treppenschutzgitter das Kind vor Unfällen schützen

stair-climb-3855_640Kleine Kinder im Haushalt sind immer einem besonderen Verletzungsrisiko ausgesetzt, denn sie können die Gefahren einer Treppe noch nicht einschätzen und begeben sich vollkommen arglos auf Erkundungstour durch das Haus. Auch noch so sorgsame Eltern können ihr Kind nicht ununterbrochen im Auge behalten. Daher müssen einige Vorsorgemaßnahmen getroffen werden, damit dem kleinen Wildfang nichts passiert, wenn er dabei ist, die Welt zu erkunden.

Die passende Schutz-Barriere finden

Es lässt sich praktisch für jeden Bedarf das passende Schutzgitter finden. Selbst spezielle Reise-Schutzgitter, die besonders schnell auf- und abgebaut sind, werden im Handel angeboten. Sie eignen sich etwa für den Besuch in der Ferienwohnung oder wenn es übers Wochenende zu den Großeltern geht. Schutzgitter gibt es sowohl für die Treppe, als auch für Türe, um den Kindern den Zutritt zu einem bestimmten Raum zu verwehren, etwa wenn in der Küche gerade gekocht wird.

Kommentare geschlossen

Kunststofffenster gibt es viele

Immer wieder stehen Hausbesitzer und Bauherren vor der Frage, welche Fensterarten sich für ihre Immobilie am besten eigenen. Die Fenster müssen den persönlichen und individuellen Wünschen, aber auch den baurechtlichen Vorgaben entsprechen. Zudem sollten diese den Baustil des Hauses gekonnt unterstreichen und einen gewissen Bedienkomfort aufweisen. Zum Glück gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichsten Fensterarten, die für jeden Geschmack das richtige bieten.

window-1026150_640(1)Es gibt Fenster in den unterschiedlichsten Rahmenmaterialien. Je nach den eigenen Ansprüchen, stehen Holz- und Kunststofffenster, oder Metall sowie Kombinationen aus verschiedenen Materialien zur Auswahl. Ob mit einem Flügel oder als mehrflügelige Variante, oder unterschiedlichen Beschlägen bleibt dabei den eigenen Ansprüchen überlassen. Am beliebtesten sind jedoch Kunststofffenster, da sich diese durch geringe Anschaffungskosten und hohe Langlebigkeit auszeichnen. Ebenso sind bei Kunststofffenster die Pflege- und Wartungsansprüche sehr gering. Auf der Seite www.fensterhandel.de kann man alle möglichen Kunststofffenster Varianten miteinander vergleichen und die favorisierten auch gleich online bestellen.

Sprossenfenster, die traditionellste Form der Fenster, werden schon lange nicht mehr nur aus Holz gefertigt. Diese gibt es mittlerweile auch als Material Mix aus einer Holz-Alu Verbindung oder aus Kunststoff. Welches Material am besten passt, hängt dabei auch vom Stil des Hauses ab. Holzfenster werden hauptsächlich bei rustikalen Bauten eingesetzt, wie etwa dem Landhaus Stil. Beim Fenster kaufen für moderne Bauten, passen am besten Kunststofffenster.

Kommentare geschlossen

Brandschutz – aber richtig

fire-997853_640Jedes Jahr ereignen sich tausende von Wohnungsbränden in Deutschland. Viele wären zu verhindern gewesen, viele hätten zumindest frühzeitig eingedämmt werden können. Vorausgesetzt, dass ein vernünftiger Brandschutz vorhanden gewesen wäre. Doch viele Menschen denken immer noch, dass dies Szenario sich nur bei anderen abspielen kann. Glück gehabt, wenn dem tatsächlich so ist. Doch ist es besser, dem Brandschutz einen Platz einzuräumen und auch zu wissen, wie man ein Feuer im Zweifelsfall löschen könnte.

Die liebe Elektrik

Die häufigste Brandursache liegt in defekten Elektrogeräten bzw. Stromleitungen innerhalb der Wohnung. Aus diesem Grunde wird angeraten, dass bereits beim Kauf von Elektro-Geräten auf bestimmte Sicherheitssiegel geachtet wird: CE, VdS, GS. Des weiteren ist darauf zu achten, dass Steckdosen nicht überlastet werden.

Kommentare geschlossen

Das Dusch-WC – mal etwas anderes

Viele Trends ranken sich um die Badezimmer. Der aktuelle Trend geht hin zum Dusch-WC. Doch was soll man sich eigentlich darunter vorstellen? Und was ist so toll daran?

Wasser kontra Toilettenpapier

wc-1098764_640Was auch immer man sich vor diesem Artikel unter einem Dusch-WC vorgestellt hat, die Technik weiß uns immer zu überraschen. Denn das Dusch-WC ist eine Kombination aus dem regulären WC und der ausgefeilten Technik, wie der Popo ohne Toilettenpapier, dafür aber mit Wasser gereinigt und danach getrocknet werden kann. Ja, das klingt komisch. Doch genau dieses Dusch-WC ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Was also kann es alles?

Kommentare geschlossen